Electronic versions

Documents

Links

Meiner Meinung nach ist es eines der größten und gravierendsten Probleme der archäologischen Denkmalpflege im deutschen Sprachraum, dass sie-entgegen aller gegenteiligen Beteuerungen ihrer primären Proponenten-keine Wissenschaft, sondern in erster Linie eine dogmatisch vertretene Ideologie ist. In diesem Beitrag möchte ich das an einem konkreten Beispiel aufzeigen, nämlich der Frage, worum es der archäologischen Denkmalpflege eigentlich geht: um die unveränderte Erhaltung aller archäologischen Denkmale, idealerweise in situ; oder um die Verwaltung der unabwendbaren Veränderungen, um den Verlust signifikanter archäologischer Informationen möglichst zu minimieren.

Keywords

  • Archaeology, Heritage, Heritage law, Heritage management
Original languageGerman
Media of outputScience blog
Volume2018
Publication statusPublished - 30 Apr 2018

Publication series

NameArchäologische Denkmalpflege
ISSN (Print)2516-4309

Research outputs (14)

View all

Prof. activities and awards (6)

View all

View graph of relations